Logo ILT Solutions
Sport

Performance Support

 

Performance Support - Definition

Unter Performance Support versteht man die kontextuelle, direkte Hilfestellung während des Arbeitsprozesses. Es wird nicht mehr dann Wissen eingeholt, wenn ein Seminar oder eine E-Learning-Maßnahme angeboten wird, sondern wenn im Arbeitsprozess Problemstellungen auftauchen, die es zu bewältigen gilt und die dazu benötigten Informationen fehlen.

 

70 - 20 - 10 70 Prozent aller Lernaktivitäten finden im Arbeitsprozess, „on the Job“, durch praktische Tätigkeiten und Erfahrung statt.

 

 

20 Prozent durch den Austausch mit anderen, z.B. mit Teammitgliedern, Kollegen oder Führungskräften.

 

 

10 Prozent durch formale Weiterbildung, z. B. durch Kurse Seminare und web-based Trainings.

 

 

Arbeiten = Lernen

Die einfachste Form von (digitalem) Performance Support stellen dabei Wikis und FAQ-Portale dar, mit Hilfe derer sich die am häufigsten aufkommenden Fragen gut abdecken lassen und ein schnelles Auffinden von Informationen ermöglichen.

Eine weitere Möglichkeit bieten kurze Lerneinheiten (Learning Nuggets), in denen komplexere Sachverhalte anschaulich mit Hilfe von Bildern, Videos oder Web-based Trainings erklärt werden, um darin Erlerntes im Anschluss direkt im Arbeitsprozess anwenden zu können.

Dabei sind die Themen Lernen und Arbeiten nicht mehr getrennt voneinander zu betrachten, sondern verschmelzen im Prozess. Das Einholen von Wissen ist dabei jedoch nicht das Ziel, sondern eine notwendige Voraussetzung für den umfassenden Prozess des Aufbaus von Handlungskompetenz.

 

Alle Mitarbeiter profitieren

Insbesondere neue Mitarbeiter, die mit bestimmten Prozessen und Arbeitstechniken noch nicht vertraut sind, profitieren von der direkten Unterstützung, ohne dabei die Arbeit unterbrechen zu müssen.

Die Unterstützung und Klärung von Fragen durch Kollegen im Team sind häufig zwar sehr hilfreich, können aber auch arbeits- und zeitintensiv sein. Durch eine im Arbeitsprozess integrierte Unterstützung kann die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter erheblich verkürzt werden und die Möglichkeit Probleme zu Beginn bereits eigenständig im Prozess lösen zu können erhöht die Mitarbeitermotivation.

 

Vorteile von Performance Support

Vorteile des Performance Support

Durch einen effektiven Performance Support wird der reibungslose Ablauf von Arbeitsprozessen unterstützt und letztendlich die Gesamteffizienz der Arbeits- und Geschäftsprozesse nach vorne getrieben. Die weiteren Vorteile sind:

  • Die Zeit der Durchführung einer neuen Tätigkeit wird verkürzt
  • Bessere Qualität der Arbeit
  • Die Hilfe von Anderen ist nicht mehr zwingend notwendig
  • Geringere Kosten für Schulungen
  • Formelles Lernen rückt in den Hintergrund
  • Weniger externer Support wird benötigt

 

Die Verbindung zwischen Lernen und Wissensmanagement

Performance Support Unterschiede

Performance Support macht es möglich klassische Lernformate und Wissensmanagement zu fusionieren und bietet Mitarbeitern die Möglichkeit Wissen genau dort zu erwerben an, wo es benötigt wird.

Dabei unterscheidet sich Performance Support im Wesentlichen im Zeitpunkt an dem das Wissen erworben und in einem direkten Bezug zur Tätigkeit angewendet wird um langfristig Handlungskompetenz aufzubauen.

 

Umsetzung

Performance Support System

Bei der Implementierung und Umsetzung von Performance Support in Unternehmen, sollte darauf geachtet werden, den Mitarbeitern nur so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich zur Verfügung zu stellen, um eine konkrete anfallende Aufgabe zu bewältigen.

Hilfreich dabei ist das Modell „Five moments of need“, bei dem es um fünf spezifische Situationen geht, in denen eine Person Lernbedarf hat und entsprechendes Wissen und Informationen benötigt.

Ein gelungener Performance Support bietet dabei für diese Momente vielfältige (Lern-)Angebote, die es Mitarbeitern ermöglichen, ihr Wissen selbstorganisiert aufzubauen und zu sichern und damit Handlungskompetenz zu entwickeln.

Die Lernenden müssen deshalb auch eine hohe Methoden-, Medien-, Selbstorganisations- und Selbstlernkompetenz entwickeln.

 

Technische Möglichkeiten und Tools

Sogenannte Electronic Performance Support Systems (EPSS) bilden die technische Grundlage und helfen Mitarbeitern gezielt an den Stellen, an denen sie die Hilfe benötigen.

Die Einbettung in eine vorhandene Infrastruktur, z. B. durch eine Verbindung mit einem bereits etablierten Lernmanagementsystem (LMS) oder eine Reorganisation vorhandener Strukturen sind dabei hilfreich und tragen zum Erfolg bei.

Ein einfaches Beispiel zu dem Thema Performance Support und der technischen Umsetzung ist ein im Auto integriertes Navigationssystems, das während der Tätigkeit (mit dem Auto von A nach B fahren) genaue Anweisungen gibt um die Tätigkeit auszuführen.

Nachdem dies mehrmals geschehen ist (also die Fahrt von A nach B wurde häufiger unternommen) benötigt man in der Regel keinen Support mehr und hat die Kompetenz  erworben die Tätigkeit eigenständig auszuführen (man kennt die Strecke nun auswendig).

 

Changemanagement

Neben der technischen Umsetzung und Implementierung von Systemen bedarf es aber auch einer neuen organisatorischen Infrastruktur und einer Lernkultur im Unternehmen, die es Mitarbeitern zum einen möglich macht, ihre Lernprozesse selbst zu steuern und diese Art des Lernens auch fördert. Erst ein gelungenes Changemanagement und die Unterstützung der Lernenden garantieren den Erfolg des Performance Supports und verhelfen zu einer Effizienzsteigerung.  

Wenn Sie eine Beratung für die Etablierung von Wissensmanagement und Performance Support in Ihrem Unternehmen benötigen, kontaktieren Sie uns!

Tel: 0221 560 610

 

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

3.6/5 Punkten (110 Stimmen)

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Sandra Boggel

Director Sales & Consulting

Blog

Beratung zu Trainingskonzepten und Personalentwicklung - die optimale Weiterbildungsstrategie für Ihr Unternehmen.

ILT Solutions

ILT Solutions ist ein Beratungs- und Bildungshaus für Ihre Projekte in der Digitalisierung des Wissenstransfers und der Bildung. Unsere Leistungen reichen von ausgereiften Blended Learning Strategien mit motivierenden Lerninhalten, erfolgreicher Einführung und nachhaltigem, dokumentiertem Wissenstransfer bis hin zum Performance Support.

Blended Learning

Die Blended Learning Konzepte der ILT Solutions nutzen einen Methodenmix, der individuell an Ihr Unternehmen und die dort arbeitenden Menschen angepasst wird, um eine hohe Lernmotivation zu erzeugen und das Wissen nachhaltig zu vermitteln. Dabei begleiten wir Ihr Unternehmen von der ersten Idee bis zur Evaluation der Trainingsmaßnahme.

Zertifizierung

Lernerfolge sichtbar machen durch Zertifizierung! Mit dem Zertifizierungssystem der ILT Solutions können Sie schnell und mit einfachen Mitteln die Trainingserfolge sichtbar machen und den Lerner weiter motivieren. Je nach Trainingsinhalt und -ziel wird das passende Zertifizierungssystem eingesetzt.

Kontakt

ILT Solutions GmbH
Standort Köln
Clevischer Ring 121 b
51063 Köln
Telefon:  +49 221 - 560 61 - 0
Telefax:  +49 221 - 560 61- 66
E-Mail:     info@ilt-solutions.de
Internet: www.ilt-solutions.de