• Deutsch
  • English
Logo ILT Solutions
Sport

User-generated Content für internes Wissensmanagement

 

Als User-generated Content oder auch „nutzergenerierte Inhalte“ bezeichnet man im Allgemeinen digitale Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos, die von den Nutzern einer Plattform oder Website selbst erstellt werden. Die Nutzer des Angebotes sind also nicht nur reine Konsumenten, sondern stellen auch selbst Inhalte zur Verfügung. Bedingt durch die technische Weiterentwicklung des Internets ist der Anteil von User-generated Content im Internet stark angestiegen.

Beispiele für User-generated Content sind:

  • Internetforen
  • Wikipedia
  • Videoportale, wie z.B. YouTube, Vimeo
  • MySpace
  • Flickr
  • Kommentarfunktionen in Blogs

Beispiele für User-generated ContentDoch auch für das unternehmensinterne Wissensmanagement ist das Prinzip der nutzergenerierten Inhalte sehr interessant.

Die Digitalisierung, Archivierung und Bereitstellung des unternehmensinternen (Fach-) Wissens ist eine der zentralen Aufgaben des Wissensmanagements im Unternehmen.

Nach der Implementierung von User-generated Content ist jeder Mitarbeiter in der Lage, sein Wissen digital zu archivieren und dem gesamten Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Da jeder Mitarbeiter mittels UGC in der Lage ist, selbst Wissensbausteine zu erstellen, wächst der Wissensschatz des Unternehmens stetig an. Verlassen Fachkräfte das Unternehmen, bleibt zumindest ein Teil ihres Fachwissens erhalten.

Darüber hinaus können Mitarbeiter mit einem akuten Problem jederzeit auf das Wissensportfolio des Unternehmens zugreifen und dort Lösungen finden.

Vorteile von User-generated Content im Wissensmanagement:

  • Aus reinen Konsumenten werden Prosumenten, d.h. die Nutzer übernehmen Verantwortung für die Inhalte und werden motiviert, den internen Wissenstransfer voranzutreiben
  • Durch die aktive Beteiligung der Belegschaft wird die Bindung an das Unternehmen gefördert
  • Einmal gelöste Probleme sollten nicht mehr auftreten, da die Lösung im System hinterlegt wird (Performance Support)
  • Wissensbausteine müssen nicht mehr von externen Dienstleistern erstellt werden, dadurch werden Zeit und Kosten gespart
  • Fachwissen verbleibt im Unternehmen und verschwindet nicht mehr, wenn Fachkräfte das Unternehmen verlassen

Tools für die Erstellung und Verwaltung von User-generated Content

Für die Erstellung und Verwaltung von Wissensbausteinen und Learning Nuggets wird Unterstützung für die Experten benötigt, damit die Experten die Lernmedien möglichst verständlich für Andere erstellen können. Gerade bei der Produktion von Inhalten muss darauf geachtet werden, dass die Tools einfach zu verstehen und zu bedienen sind, da der durchschnittliche Mitarbeiter in der Regel keine Erfahrung in der Erstellung von Inhalten hat, die für das Training Dritter benutzt werden.

user-generated content - einsatz im unternehmen

Bei der einfachsten Form der Wissensinhalte - dem Text - fällt dieser Faktor nicht ins Gewicht, da die meisten Arbeitnehmer in der Lage sind, ein Textverarbeitungsprogramm zu nutzen. Sollen jedoch Learning Nuggets und interessante E-Learning Inhalte erstellt werden, muss eine didaktische Unterstützung durch Autorentools her. Die meisten Autorensysteme sind jedoch für Laien schwer zugänglich und benötigen eine längere Einarbeitungszeit. Das Autorentool easygenerator ist derzeit das einzige Autorensystem, welches perfekt für die Erstellung von User-generated Content geeignet ist. Easygenerator ist aus Sicht vieler Anwender leichter als Outlook zu bedienen und bietet aber alle wichtigen Features eines Autorentools. Sogar die Erstellung von Tests und Quiz, die Integration verschiedenster Medien, SCORM-Kompatibilität und responsive Design für die Nutzung der Inhalte auf mobilen Endgeräten ist möglich. Die bequeme Steuerung über Templates sorgt dafür, dass auch Laien ohne didaktische Ausbildung das Tool für ihre Wissensbausteine einsetzen können.

Die integrierte Lektoratsfunktion erleichtert den Qualitätssicherungsprozess. Darüber hinaus können die Inhalte auf Knopfdruck in verschiedenen Ausprägungen zur Verfügung gestellt werden. Egal ob adaptiver Inhalt, Assessment, Simple Course oder Glossar, die Datenbasis ist die Gleiche. Adaptives Lernen ermöglicht die Anpassung eines Lernmoduls an das Vorwissen der Lerner – so werden fortgeschrittene Lerner nicht gelangweilt und die Motivation wird gefördert.

Es genügt ein Content Management System oder Intranet für die Bereitstellung der Lerninhalte. Wenn die Bereitstellung nach Rollen oder anderen Kriterien stattfinden soll oder sogar eine Wissenshistorie aufgebaut werden soll empfiehlt sich für ein professionelles Wissensmanagement jedoch ein vollwertiges Lernmanagementsystem (LMS). LMS bieten zusätzlich eine Vielzahl von Funktionen, welche das Social Learning unterstützen: Foren, Chats, Wikis und ein internes Mailsystem können für den Austausch untereinander genutzt werden.

Wenn Sie eine Beratung für die Etablierung von Wissensmanagement und der Erstellung von User-generated Content in Ihrem Unternehmen benötigen, kontaktieren Sie uns!

Tel: 0221 560 610

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Sie haben bereits abgestimmt!

3.5/5 Punkten (320 Stimmen)

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Sandra Boggel

Director Sales & Consulting

Blog

Beratung zu Trainingskonzepten und Personalentwicklung - die optimale Weiterbildungsstrategie für Ihr Unternehmen.

ILT Solutions

ILT Solutions ist ein Beratungs- und Bildungshaus für Ihre Projekte in der Digitalisierung des Wissenstransfers und der Bildung. Unsere Leistungen reichen von ausgereiften Blended Learning Strategien mit motivierenden Lerninhalten, erfolgreicher Einführung und nachhaltigem, dokumentiertem Wissenstransfer bis hin zum Performance Support.

Blended Learning

Die Blended Learning Konzepte der ILT Solutions nutzen einen Methodenmix, der individuell an Ihr Unternehmen und die dort arbeitenden Menschen angepasst wird, um eine hohe Lernmotivation zu erzeugen und das Wissen nachhaltig zu vermitteln. Dabei begleiten wir Ihr Unternehmen von der ersten Idee bis zur Evaluation der Trainingsmaßnahme.

Zertifizierung

Lernerfolge sichtbar machen durch Zertifizierung! Mit dem Zertifizierungssystem der ILT Solutions können Sie schnell und mit einfachen Mitteln die Trainingserfolge sichtbar machen und den Lerner weiter motivieren. Je nach Trainingsinhalt und -ziel wird das passende Zertifizierungssystem eingesetzt.

Kontakt

ILT Solutions GmbH
Standort Köln
Clevischer Ring 121 b
51063 Köln
Telefon:  +49 221 - 560 61 - 0
Telefax:  +49 221 - 560 61- 66
E-Mail:     info@ilt-solutions.de
Internet: www.ilt-solutions.de