• Deutsch
  • English
Logo ILT Solutions
Sport

Mobile Learning für Ihr Bildungsprojekt

 

Ist das Wissensmanagement in Ihrem Unternehmen technisch und didaktisch auf der Höhe der Zeit? Besonders bei den jüngeren Generationen sind mobile Endgeräte das wichtigste Medium geworden. Wenn Sie für diese Medien Lerninhalte produzieren oder bestehende Inhalte mobilfähig machen möchten, ist die ILT Solutions der ideale Partner für Ihr Projekt. Wir unterstützen Sie dabei, die Technologie sicher und kostengünstig in Ihre Bildungsstrategie zu implementieren.  

Mobile Learning Definition Unter Mobile Learning (auch M-Learning) versteht man die Nutzung von E-Learning Angeboten auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets. Dabei kann über das Mobilfunknetz auf die Kursdaten zugegriffen werden oder mit anderen Kursteilnehmern oder Dozenten kommuniziert werden. Mobile Learning erweitert also die Lernumgebung auf alle Lokalitäten, in denen eine Datenverbindung möglich ist und ermöglicht es den Lernern beispielsweise Warte- und Transferzeiten für die Bearbeitung des Lernstoffs zu nutzen.

Das mobile Lernen ist allerdings kein gleichwertiger Ersatz für E-Learning Kurse, die für die Nutzung auf Desktop-PCs konzipiert wurden. Da sich die Displaygrößen stark unterscheiden und die Konzentrationsfähigkeit der Lerner aufgrund von mehreren Faktoren niedriger ist, sollte davon abgesehen werden, die regulären E-Learning Kurse 1:1 für das M-Learning zu übertragen. 

Mobile Learning sollte eher als Ergänzung für größere Bildungsprojekte genutzt werden, besonders geeignet sind dabei Formate wie Learning Nuggets (kurze Lerneinheiten), Vokabeltrainer, Lernspiele und kurze Lernvideos (Mobile Learning Videos). Das mobile Lernen dient also eher der Wiederholung und Vertiefung des Gelernten und dem Austausch mit der Community, als der vollumfänglichen Wissensvermittlung von komplexen Themen.

Vorteile des mobilen Lernens

Die Vorteile des mobilen Lernens sind:

  • Zeitliche und örtliche Flexibilität: Die Lerner können jederzeit und von den meisten Orten aus auf die Lerninhalte zugreifen. Dies ermöglicht Lernen in Wartezeiten oder wenn man sich beispielsweise auf Geschäftsreise befindet.
  • Sehr gute Verfügbarkeit: Dadurch dass die Lerninhalte überall abgerufen werden können, wo eine Verbindung ins Mobilfunknetz besteht, ist es den Lernern möglich auf benötigte Inhalte spontan zuzugreifen. Dies ermöglicht Performance Support während der Arbeit auch für Arbeitskräfte, die nicht am PC arbeiten.
  • Kollaboratives Lernen: Es ist jederzeit möglich, dass die Lerner sich per Mobilgerät untereinander oder mit ihren Dozenten austauschen. Dies kann in Echtzeit (per Chat), ausführlich (per Mailsystem) oder projektbezogen über Foren und Arbeitsgruppen geschehen

 

Nachteile von M-Learning

Da die Bildschirmgrößen auf mobilen Geräten eher klein sind und sich Faktoren wie beispielsweise Umgebungsgeräusche negativ auf die Konzentrationsfähigkeit auswirken können, ist das mobile Lernen nicht dafür geeignet komplexe Themen zu vermitteln. Es kann jedoch bei solchen Themen unterstützend eingesetzt werden, indem zum Beispiel Lernnuggets oder Videos als ergänzende Inhalte bereitgestellt werden. So wird der schwierige Teil des Lernstoffs im Präsenzseminar oder Blended Learning Kurs vermittelt, und Mobile Learning kann für weiterführende Informationen, Zusammenfassungen und Wiederholungen genutzt werden. Eine weitere Herausforderung beim Mobile Learning ist das Kursdesign. Da beim M-Learning mit verschiedenen Darstellungsgrößen gearbeitet wird, müssen bei der Erstellung von Mobile Learning Kursen verschiedene Faktoren beachtet werden. Diese können Sie in unserem Artikel über die Kurserstellung von M-Learning Kursen nachlesen.

 

Für die folgenden Einsatzzwecke ist Mobile Learning geeignet:

  • Vertriebstraining
  • Performance Support (bedarfsorientiertes Lernen)
  • Vor- und Nachbereitung von Tests und Präsenzunterricht
  • Vokabeltrainer
  • Begleitung von Exkursionen
  • Lernspiele, Quiz
  • Lernen von unterwegs
  • Lern-Nuggets (kurze Lerneinheiten)
  • Kommunikation der Lerner untereinander oder mit dem Trainer 
  • Videolearning

Mobile Learning und Augmented Reality

In Verbindung mit Augmented Reality-Elementen wird das mobile Lernen zu einer völlig neuen Form des Lernens, dem Augmented Learning. Dabei werden je nach Position der Nutzer bestimmte Inhalte über deren Mobilgeräte dargestellt, die weiterführende Informationen oder Simulationen enthalten. Dies können beispielsweise Hintergrundinformationen über Bauwerke, der virtuelle Blick ins Innenleben einer Maschine oder gar die Animation eines Dinosauriers im Naturkundemuseum sein. Diese Art zu Lernen befindet sich derzeit in der Entwicklung, könnte allerdings schon in 5 bis 10 Jahren zum Alltag gehören.

Mobile Learning System – Expert Mobile

mobiles Lernen mit Expert Mobile

Das Mobile Learning System „Expert Mobile“ der ILT Solutions bietet Ihnen alle Möglichkeiten zur Erstellung und Verwaltung von mobilen Lerneinheiten. Die App ist übersichtlich gestaltet, einfach zu bedienen und vereint die wichtigsten Funktionen eines Lernmanagementsystems (LMS) und eines Autorentools.

Mit „Expert Mobile“ können Sie komfortabel mobile Lerninhalte erstellen und den Lernern über ihre mobilen Geräte zur Verfügung stellen. Gerade in Blended Learning Szenarios stellt M-Learning eine effektive Erweiterung der Lernmethoden dar.

Möchten Sie wissen ob sich der Einsatz von Mobile Learning für Ihre Schulungssituation eignet oder möchten Sie bestehende Bildungsprojekte durch mobiles Lernen erweitern?

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne über die technischen und didaktischen Möglichkeiten, die sich für die M-Learning Adaption Ihres Bildungsprojekts ergeben.   

 

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Sie haben bereits abgestimmt!

3.3/5 Punkten (737 Stimmen)

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Sandra Boggel

Director Sales & Consulting

Blog

Beratung zu Trainingskonzepten und Personalentwicklung - die optimale Weiterbildungsstrategie für Ihr Unternehmen.

ILT Solutions

ILT Solutions ist ein Beratungs- und Bildungshaus für Ihre Projekte in der Digitalisierung des Wissenstransfers und der Bildung. Unsere Leistungen reichen von ausgereiften Blended Learning Strategien mit motivierenden Lerninhalten, erfolgreicher Einführung und nachhaltigem, dokumentiertem Wissenstransfer bis hin zum Performance Support.

Blended Learning

Die Blended Learning Konzepte der ILT Solutions nutzen einen Methodenmix, der individuell an Ihr Unternehmen und die dort arbeitenden Menschen angepasst wird, um eine hohe Lernmotivation zu erzeugen und das Wissen nachhaltig zu vermitteln. Dabei begleiten wir Ihr Unternehmen von der ersten Idee bis zur Evaluation der Trainingsmaßnahme.

Zertifizierung

Lernerfolge sichtbar machen durch Zertifizierung! Mit dem Zertifizierungssystem der ILT Solutions können Sie schnell und mit einfachen Mitteln die Trainingserfolge sichtbar machen und den Lerner weiter motivieren. Je nach Trainingsinhalt und -ziel wird das passende Zertifizierungssystem eingesetzt.

Kontakt

ILT Solutions GmbH
Standort Köln
Clevischer Ring 121 b
51063 Köln
Telefon:  +49 221 - 560 61 - 0
Telefax:  +49 221 - 560 61- 66
E-Mail:     info@ilt-solutions.de
Internet: www.ilt-solutions.de